Maintenance 4.0:

Digitization delivered


In wenigen Monaten zur Implementierung von Virtual Enhanced Maintenance.


Die Optimierung von Maintenance verfolgt im Kern zwei Ziele: Die Verbesserung der Effektivität und der Effizienz. Ersteres zielt darauf ab, den Maintenance-Bedarf, letzteres die Maintenance-Durchführung zu verbessern. Die Digitalisierung bietet für beide Ziele neue Möglichkeiten. Für Maintenance-Dienstleister bieten sich Virtual Enhanced Maintenance-Lösungen als der aussichtsreichste und schnellste Weg in die Digitalisierung an, da sie direkt auf Seiten des Dienstleisters implementiert werden können und dort in ihrem Optimierungspotenzial voll wirksam werden. Die Verbesserungen, die hierüber erzielt werden, reichen von einem verbesserten Wissensmanagement und der Optimierung des Wissenstransfers über die Reduzierung der Reparatur- und Wegezeiten bis hin zur Steigerung der Ressourcen-Flexibilität und Reduzierung der Fehlerquote.


Zusammen mit unserem Kooperationspartner 3spin, einem führenden Entwickler im Bereich Mixed Reality, identifizieren wir mit Ihnen die Use-Cases, die sich am besten eignen und ein bestmögliches Aufwand-Nutzen-Verhältnis aufweisen und entwickeln für diese passgenaue Lösungen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie Sie in maximal fünf Monaten Virtual Enhanced Maintenance in Ihrem Betrieb zur Anwendung bringen können, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Sprechen Sie uns an!

Für mehr Informationen und eine vertiefte Diskussion zum Thema stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.



Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten die aktuellsten 3con Insights stets per E-Mail.

Ihre Ansprechpartner

ZM_new_sw.jpg

Dr. Ziad Mahayni
Partner

E-Mail senden

MH_sw.jpg

Dr. Marcus Heinrich
Partner

E-Mail senden


Kontakt zu unserem Kooperationspartner 3spin

Beispiel einer Virtual Enhanced Maintenance-Lösung bei der Deutschen Bahn