Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung robuster Operational-Excellence-Strategien in allen Bereichen der Wertschöpfungskette: Innovation, Operations und Business Management. So ermöglichen wir Wachstum und Effizienz.

image

Themenfelder Operational Excellence

In einem wettbewerbsintensiven Umfeld mit volatilen Rahmenbedingungen, sich ändernden Kundenbedürfnissen und kürzeren Produktlebenszyklen sind leistungs- und anpassungsfähige Operations eine Grundvoraussetzung für nachhaltigen Erfolg. Dabei gilt es, Menschen und Maschinen in den Blick zu nehmen – analog wie digital.

Unsere Beraterinnen und Berater sind Experten für die Gestaltung maßgeschneiderter Ansätze und Programme unter Berücksichtigung der wesentlichen Themenfelder von Operational Excellence:

  • Organisation & Prozesse: End-to-End-Prozessoptimierung, Rollen & Verantwortlichkeiten, Arbeitsorganisation
  • Produktion & Services: Make-or-Buy-Entscheidungen, schnittstellenübergreifende Optimierung
  • Digitalisierung & Automatisierung: Erarbeitung Zielbild, Portfoliomanagement, Proof of Concept, Rapid Prototyping
  • Asset Management: Asset- und Instandhaltungsstrategie, Tool-Implementierung (z.B. OEE)
  • Steuerung & Erfolgskontrolle: Managementsysteme, Anreiz- und Steuerungsmechanismen
  • Wissensmanagement: Sicherung kritischen Know-hows, Bewältigung Demografiewandel, Flexibilisierung
image

Excellence in Innovation & Development

Innovation und die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle werden zunehmend zur obersten Priorität, um Wettbewerbsfähigkeit und Überleben zu sichern. Flexible, aggressive Innovatoren dringen schnell in Märkte vor. Dadurch verkürzen sich die Produktlebenszyklen weiter. Die Digitalisierung wirkt branchenübergreifend als Katalysator.

Innovation erfordert Kreativität und die Möglichkeit des Scheiterns. Das bedeutet aber nicht, dass es sich um einen unstrukturierten Prozess handelt. Im Gegenteil – ein strukturiertes Vorgehen und ein bewährtes Skill Set helfen bei der Ideenfindung und -umsetzung. Nichts davon ist Raketenwissenschaft, aber es ist eine deutlich andere Arbeit, als es die meisten F&E-Mitarbeiter gewohnt sind – sowohl was die Denkweise, die Interaktion mit Kollegen als auch die Methoden betrifft.

Unsere Expertinnen und Experten helfen bei der Stärkung von Innovationsfähigkeit und der Verkürzung der Time to Market.

  • Agile Forschung & Entwicklung
  • Business Model Innovation
  • Rapid Prototyping
  • MVP Development
  • Design Thinking
image

Excellence in Operations

In Zeiten zunehmender Volatilität sind agile und resiliente Organisationsstrukturen erfolgskritisch. Das gilt insbesondere in den Operations, wo nach Marktlage Initiativen zur Kostensenkung, Produktivitätssteigerung oder Flexibilisierung schnell greifen müssen.

Reibungsfreie Abläufe über Schnittstellen hinweg und eine leistungsfähige Aufbauorganisation sind die Erfolgsfaktoren für Effizienz und Effektivität und der Schlüssel zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit. Optimale Prozesse sind verschwendungsfrei, schlank und erfüllen ein zentrales Ziel: Sie erzeugen sicht- und messbaren Wert für Kunden.

Wir unterstützen unsere Klienten im Aufsetzen von Operational-Excellence-Programmen und implementieren diese nachhaltig und ergebniswirksam.

  • Aufsetzen und Einführung von Produktionssystemen
  • Wertstromanalysen und Debottlenecking nach Lean-Philosophie
  • Restrukturierungs- und Kostensenkungsprogramme
  • Supply-Chain-Optimierung & Planungsprozesse
  • In-/Outsourcing von Standort- und Produktionsservices auf Anbieter und Kundenseite
  • Optimierung von Standortdienstleistern und Standortmanagement
image

Excellence in Business Management

Eine Beschränkung von Operational-Excellence-Bemühungen auf Produktion und Supply Chain greift zu kurz. Erst der Einbezug von Business-Funktionen wie Einkauf, Marketing, Vertrieb oder Regulatory lassen eine ganzheitliche Optimierung des Wertstroms zu. Schließlich schlagen auch in den administrativen Funktionen erhöhte Kundenanforderungen, wachsende Veränderungsgeschwindigkeit und steigender Innovationsdruck durch.

Die Digitalisierung bietet erhebliche Innovationschancen, um näher und schneller am Kunden zu sein und um datenbasiert Geschäftsentscheidungen zu verbessen, mit dem Ziel der nachhaltigen Margensteigerung und der Absicherung von Wettbewerbsvorteilen. Es gilt sie zu nutzen.

  • Wertbasiertes Produktportfoliomanagement
  • Einkaufsoptimierung
  • Geschäftsplanungsprozesse
  • Steuerung von Wertschöpfungsketten
  • Data Mining und Business Intelligence

 

 

Sie wollen mehr erfahren?

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit unseren Experten!

Wir werden auch gerne gleich konkret und starten unser Kennenlernen mit einem Workshop zu Ihren Operations-Herausforderungen.